Verbinde-Netzwerke

Verbinde-Netzwerke – SEVES konz Spez

Wechselwirkung

Written By: Däniken - Dez• 28•12

Wechselwirkung bei der DISG-Umwandlung

Wie verhält sich die Wechselwirkung in der 0.Dimension und in der 1.Dimension (schwache Wechselwirkung)? Kann Umwandlung im DISG erzeugt werden bei verschränkten und freien Quarks, sowie Analog bei verschränkten und freien Antiquarks? Lässt sich diese Erkenntnis einmal für grössere Innovationen und als Steuermechanismus nutzen? Lauter Fragen von und mit fundamentaler Bedeutung! – Nur wie kommt man weiter? Zum Verstehen verlassen wir die Quarks und die Antiquarks Ebene und schauen diese Problem in der gesellschaftlichen, in der evolutionskonformen, engpasskonzentrierten Strategie an!

Wechselwirkung von Spezialisierung und Konzentration im Gender feminin und maskulin:

In der femininen Phase wechselwirken diese als Persönlichkeiten nur in jeweils eine Richtung Spezialisierung <=> Konzentration.

Die andere Richtung ist durch eine gegenteilige Ladung gekennzeichnet.

Wechselwirkung Phase f

Wechselwirkung Phase f

Wir haben den Versuch unternommen, zu Erfahren, was in den Quarks alles enthalten ist.

In der 0. Dimension ist somit die Spezialisierung und die Konzentration.

 

In der maskulinen Dynamik  wechselwirken diese als Persönlichkeiten auch nur ein eine Richtung Konzentration <=> Spezialisierung.

Wechselwirkung Dynamik m

Wechselwirkung Dynamik m

Die andere Richtung ist auch durch eine gegenteilige Ladung gekennzeichnet, nur in umgekehrter Reihenfolge!

Wir haben somit den Versuch unternommen, zu Erfahren, was in den Antiquarks alles enthalten ist.

Ebenfalls nochmals bestätigt, dass in der 0. Dimension die Konzentration und Spezialisierung ist.

 

Wechselwirkung bei DISG-Umwandlungen Gender feminin und maskulin:

Hier starten wir mit Persönlichkeit D feminin und D maskulin in Gender-Wechselwirkung:

D Umwandlung

D Umwandlung

wir wissen ja, dass die gleiche Persönlichkeit Intern, Verschränkt oder auch Extern, Frei auftreten kann. Bei den Quarks ist diese niederenergetische und hochenergetische Stufe als Spiralwirkel nicht so ohne weiteres ersichtlich! Bei den Antiquarks muss es somit auch so sein. In der engpasskonzentrierten Strategie und auch in der Wirtschaft sind diese Unterschiede wegweisend! Die Zusammengehörigkeit von Arbeits-/Geschäftsfeld und Kooperation ist bisher noch nie aufgezeigt worden – erst recht  nicht in Wechselwirkung  und mit der Zusammengehörigkeit von Wirtschaftlichkeit und Macht! Ebenso wird die kreuzweise direkt mögliche Wechselwirkung von Geschäftsfeld mit Macht und von Wirtschaftlichkeit mit Kooperation  gezeigt. Diese diagonalen Möglichkeiten sind auch in den 8er-Teams mit p/n-Struktur möglich!

 

Wechselwirkung Persönlichkeit I feminin und I maskulin:

I Umwandlung

I Umwandlung

die Probleme der Zielgruppe verschränkt, intern für eine bessere Problemlösung sind in der gleichen Persönlichkeit gebunden, wie die freie, externe Organisation und wechselwirken mit dem Verbund  Information, intern und Strategie, frei. Ebenso wird die kreuzweise direkt mögliche Wechselwirkung Probleme und Strategie, sowie Information und Organisation aufgezeigt!

 

Wechselwirkung Persönlichkeit S feminin und S maskulin:

S Umwandlung

S Umwandlung

die Zielgruppe, verschränkt, intern ist verbunden mit der für sie erforderlichen Innovation, extern frei.  Wechselwirken mit den Werten/Finanzen intern und der daran enthaltener Motivation/Nutzen extern frei. Ebenso wird die kreuzweise direkt mögliche Wechselwirkung Zielgruppe und Motivation, sowie Werte und Innovation aufgezeigt!

 

Wechselwirkung Persönlichkeit G feminin und G maskulin:

G Umwandlung

G Umwandlung

die eigene Stärken-Profilierung, verschränkt intern ist verbunden mit dem Grundbedürfnis extern, frei, um Marktführer zu werden! Wechselwirken mit der Technik intern und ist mit dem Engpass frei, extern verbunden. Im Prinzip das gleiche auf unterschiedlichen energetischen Stufen. Ebenso ist die kreuzweise direkt mögliche Wechselwirkung Profilierung und Engpass, sowie Technik und Grundbedürfnis aufgezeigt!

Meiner Ansicht nach, kann mit diesem Verständnis der Wechselwirkungen in der Wirtschaft, im Markt, in der 1. Dimension und auch im Verständnis von Materie mit Antimaterie viel nutzenkonform Bewirkt werden. Auf die Möglichkeiten der möglichen Paarbildungen ist zudem noch gar nicht Eingegangen worden. Hier stehen uns nochmals so viele Möglichkeiten offen! Nutzen wir dies!

 

Meinungsführer

Written By: Däniken - Nov• 14•12

Meinungsführer-Innen und die evolutionskonforme Strategie

Teilen Sie als Meinungsführer und Meinungsführerin Ihre Stellungsnahme zu den einzelnen Artikel und im speziellen zur evolutionskonformen Strategie mit!
Nehmen Sie die Wissenschaft in die Pflicht auf diesem Gebiet ergebnisorientiert zu Forschen!

Ihre Stellungsnahme als Meinungsführer und Meinungsführerin ist Erwünscht!

SEVES-konz-Spez ist die Strategie-Beratung für evolutionskonforme Team Netzwerke mit Forschung, Entwicklung  analog Struktur-Theorie der Neutronen, Antineutronen, Protonen und Antiprotonen. Was in der Natur sich über die Zeiten mit Nutzen bewährt hat, ist sicher auch für die Unternehmen, Team-Organisation, Organisationen und Staaten das Richtige!

Was verändert sich in der Gesellschaft dadurch? der Einzelne, die Einzelne wird an die richtige Stelle in einem Team eingesetzt und das ganze Team wird dadurch Handlungsfähiger, Stabiler, Effizienter und Wirksamer!

Meinungsführer: Wie ist Ihr
Team zusammengesetzt?

Die  Evolutionstheorie muss neu geschrieben werden!
Die Bildung an den Hochschulen/Universitäten muss entsprechend nutzen- und zielorientierter Angepasst werden, um eine wegweisende Lehrmeinung vermitteln zu können!
Das Verhalten Einzelner verlangt mehr Eigenverantwortung und Kooperationsbereitschaft zum Nutzen für Andere, mittels grundlegend neuen Innovationen!
Warum werden die Teams, Organisationen und auch Staaten heute nicht evolutionskonform geführt? Das erforderliche Wissen ist ja da! Die erforderlichen Persönlichkeiten aus den beiden gleichberechtigten Gender f und m müssen arbeitsorientiert an die richtige Stelle im Team gesetzt werden, um grösstmögliche Wirkung und Stabilität zu erreichen!

Teilen Sie uns pro Artikel Ihre Meinung und Verbesserungsmöglichkeiten mit!
Veranlassen Sie, dass die Politik und die Wissenschaft besser mit den bereitgestellten Forschungsgeldern nutzenorientiert Umgehen, damit richtiges Wissen und ein grösserer Nutzen für die Gesellschaft entsteht! Ansonst müssen keine oder gekürzte Forschungsgelder ausgesprochen werden; nur nutzen- und zielorientierte Projekte erhalten Forschungsgelder!
Was verschweigt die Wissenschaft der Gesellschaft bei der Materialisierung bis zum Atombau? Warum findet dazu von der Wissenschaft keine Veröffentlichung statt und bleibt ein Tabu-Thema? Wird die Gesellschaft bewusst Ahnungslos gehalten und belassen, um die bisherige Machtstruktur krampfhaft aufrecht zu halten?

Nutzen für die Meinungsführer und Meinungsführerinnen: kostenlose, neutrale Blog-Wissensvermittlung Evolution, um sich eine eigene, unabhängige Meinung bilden zu können!

 

 

Strategie

Written By: Däniken - Okt• 29•12

Strategie: die 8 Wirkgefüge im EKS-ler-Team

Was können Sie als Spezialist Strategie, Frau und Mann, zu dieser neuen Theorie der evolutionskonformen Strategie dieses Blogs als Verhaltensweise und als Zusammensetzung von und im Team aus Ihren Erfahrungen mitteilen?
Team Funktionen als Eigenschaften im spannungsorientierten Wirkgefüge (Spannungslinien) und Netzwerk zum Erreichen von Wirkung mit Nutzen für andere!
Was haltet ihr von dieser Vernetzung und Vereinfachung dieser Führungs-Strategie? 

Interessant ist, dass es nur 4 Phasen und 4 Dynamiken sind und diese frei als Aussen-Teilchen (Aussendienst) und eingeschränkt als Innen-Teilchen (Innendienst) wirken; sie nehmen eine andere Funktion wahr im energetisch höheren und im energetisch tieferem Zustand ein!
Je 1 Phase bzw. 1 Dynamik in verschiedenen Energie-Niveaus des gleichen Teilchens:
Aussendienst (hochenergetisch):    Innendienst (niederenergetisch:
Kooperation   6k                                 <=>   Aufgaben- und Geschäftsfeld  2g
Macht           ma                                <=>   Wirtschaftlichkeit  ws
Organisation  8o                                 <=>    Probleme der Zielgruppe  4p konzentrieren
Strategie         st                                 <=>    Information  if
Innovation     5i                                   <=>    Zielgruppe  3z konzentrieren
Motivation     pm                                 <=>   Werte, Finanz  fi
Grundbedürfnis  7g                             <=>    eigene Stärken  1s Ausprägung
Engpass  ep                                        <=>    Technik  te Auswirkung/Ausprägung
als minimumkonzentrierter Katalysator für Verbindungen und Zusammenfügung

Die niederenergetischen Funktionen wirken insbesondere beim 12-er Team, analog der Deuterium-Struktur aus Proton/Neutron p/n, da hier vermehrt Innenteilchen die unterstützenden Helfer-Funktionen übernehmen!

Wirkung im Strategie-Netzwerk analog dem Antiatom-Netzwerk als Wirkungsgefüge.

Wirkung im Strategie-Netzwerk analog dem Antiatom-Netzwerk als Wirkungsgefüge.

Kooperations-Netzwerk analog dem Atom-Netzwerk

Kooperations-Netzwerk analog dem Atom-Netzwerk

Verstärkt wirken diese eingeschränkten, verbundenen  Teilchen beim mehrfachen des 12-er Teams, analog den grösseren Atomen, weil ebenfalls die Anzahl der Innenteilchen die unterstützend wirkenden Helfer-Funktionen übernehmen. Ist ein Mass der Bindungsenergie bei Einnahme des niederenergetischen, verbundenen Zustandes.

 

Phasen (Quarks) und Dynamiken (Antiquarks)

Möglichkeiten des Wechsels bei der Wirkung ins Gegenteil, also Wechselwirkung vom Quarks mit dem entsprechenden Antiquarks in 4 Möglichkeiten! Wechsel von der Spezialisierung zur Konzentration, bzw. von der Konzentration zur Spezialisierung, somit!

Bisher ist von diesen Strategie Beratungs-Spezialisten zur besseren Unternehmensführung noch keine Meinung eingetroffen! Was bringt uns die Möglichkeit der Änderung der Wirkung ins Gegenteil im Team? Die gegenteilige Wirkung im 8-er Team sicher zu erreichen ist auch ohne jetzt vorhandene Meinung der Wissenschafter aus den eigenen Erfahrungen jederzeit gewährleistet! Der Artikel “Team mit Wirkung” wird nochmals ausführlicher Erforscht und insbesondere auf die DISG-Funktionen im 8-er Team f und m eingegangen:

 

D: Kooperation 6k <=> Macht ma

Kooperation, Orbit 6k:  Die Kooperation mit anderen ist ein wesentlicher Bestandteil in der Evolution zum erreichen von Einzigartigkeit und Vielfalt. In der Praxis zeigt sich, dass dazu auch entsprechende Ausführungs-Macht dazugehört! Wie kann solche im Team am einfachsten für grössere Wirkung erzeugt werden?

Macht, Orbit ma:

die Macht nur durch eine Auswechslung im Team zu erreichen ist fast zu Einfach! Mit einer solchen Umstellung eine vollkommen andere Ziel-Wirkung zu erzielen ist Faszinierend! Aber eben, zum Nutzen für Andere diese Möglichkeit anwenden!

 

 

 

 

I: Organisation 8o <=>  Strategie st

Organisation, Orbit 8o:

 

 

 

 

 

 

die Organisation/Kommunikation/Selbstorganisation/Umsetzung dient der Implementierung und Durchsetzung einer Strategie im Unternehmen. Ist das ausführende Organ einer Strategie somit.

 

Strategie, Orbit st: die Strategie ist Ziel, Plan und Stil im Führungsverhalten! Es ist gut zu Wissen, dass eine gelebte Strategie somit zu Organisation führt!

 

 

 

 

 

S: Innovation 5i <=>  Motivation pm

Innovation, Orbit 5i: die Innovation ist zwingend für ein Unternehmen. Nur mit immer neuen Innovationen als Stufen-Innovationen gelingt es über die Zeit Einzigartig und Erfolgreich im Markt zu Bestehen. Was ist das Pendant zur Innovation? Dazu gehört die entsprechende Mitarbeiter-Motivation!

 

Motivation, Orbit pm: die Motivation ist zwingend erforderlich, damit Innovationen abgeschlossen werden können und ausgezeichnete Marktchancen bekommen!

 

 

 

 

G: Grundbedürfnis 7g <=>  Engpass ep

Grundbedürfnis, Orbit 7g: das Grundbedürfnis zeigt den konstanten Weg, also eine Konstante als fester Punkt auf den Gebaut werden kann ohne dass sich daran etwas ändert! Alles andere als Grundbedürfnisse sind veränderlich.

 

Engpass, Orbit ep: der Engpass, insbesondere der jeweils zentralste Engpass ist im Markt der wirkungsvollste Punkt mit der grössten Dynamik und Veränderung! Das Auffüllen und die Beseitigung dieses Engpasses führt zur grössten Akzeptanz und persönlichem Erfolg.

 

 

 

Methodik:

Umklappung der Ring-Struktur aus seiner Ebene (Dimension) um 180°  und Auswechslung des Orbits-Teilchens durch das Zentral-Teilchen durch Drehung (2 Raum-Verletzungen in der 2. bzw. 3. Dimension).

Machen Sie von diesen Wechselwirkungs-Möglichkeiten Gebrauch! Werden Sie Wirksamer und Erfolgreicher dadurch!!!

 

 

 

 

Wirkung

Written By: Däniken - Okt• 23•12

Wollen Sie noch lange ohne Wirkung bleiben?

Ohne dass Sie Wirkung Erreichen, sind Sie Wirkungslos in der Gesellschaft! Werden Sie Erfolgreicher!

Erkenntnis aus dem Team in der Zusammenarbeit aus Struktur Protonen und Neutronen: diese Strukturen sind anders, als bisher angenommen! Was bringt uns dies?
Eine Umkehrung der Wirkung im einzelnen Team ist möglich! Dies aus Erkenntnissen unserer Forschung und Entwicklung.

Das Strategie-Beratungs-Unternehmen SEVES konz Spez vermittelt Wirkung aus dem Team Nutzen und Wissen!

Wirkung im Strategie-Netzwerk analog dem Antiatom-Netzwerk als Wirkungsgefüge.

Blog Information für die Gesellschaft, Wissenschaft und Meinungsführer-Innen, sowie die Zielgruppe Strategie- und Personal-Beraterinnen.
Dialog-Bereitschaft für kooperative Kommunikation, um Stufen-Innovation und wesentlich grösseren Nutzen für andere zu Erzeugen!

Aufgeschlossenheit für neues Wissen in der Gesellschaft erreichen mit erfolgreicherem Vorgehen in Strategie und Organisation!

Schreiben Sie Ihre Kritik, Anregung, besseres Wissen und Erfahrung in den Blog-Artikeln! Teilen Sie uns dies mit, damit auch wir besser Handeln können mit hoher Wirkung für die Gesellschaft! Wir sind für diese Information angewiesen, um weitere Verbesserungen zu erzielen bei minimalstem Aufwand an Energie und Kapital! Welchen Nutzen wünschen Sie bei Ihnen? Welches dringende Problem wünschen Sie als Lösung, damit Sie selbst im Leben weiterkommen?

Studieren Sie diese Artikel und teilen Sie uns Ihre konstruktive Meinung mit! Wir freuen uns auf Ihr Echo!

Evolution-Prinzip

Written By: Däniken - Okt• 10•12

Evolution-Prinzip auf den höheren Entwicklungs-Stufen

Wiederholt sich das Evolution-Prinzip auf den höheren Stufen der Evolution immer wieder? Grundlage dient die Materialisierung über die Dimension 0 zu 1 zu 2 zu 3.
Kraft 1 ist in der 0. Dimension Zeit- und Anziehungskraft (Gravitation) in Spezialisierung und Konzentration.
Kraft 2 ist in 1. Dimension Identität, dann Persönlichkeit im DISG und Anti-DISG als schwache Wechselwirkung im Minimum-Prinzip.
Kraft 3 ist in der 2. Dimension engpasskonzentriertes und evolutionskonformes Denken, ausgedrückt als Neutron und Antineutron in starker Wechselwirkung.
Kraft 4 ist extreme Raumausbildung in der 3. Dimension durch 3 x 8 = 24 Räume in den 8 Arten von verschiedenen elektromagnetischen Kräften, ausgedrückt durch die 8 verschiedenen Orbits bei Protonen- und Anti-Neutronen- Arten.

Die Analogie zum Evolution-Prinzip kann auf allen darauf folgenden Stufen der Entwicklung immer wieder beobachtet werden.

Grundaussage zum Evolution-Prinzip:

Es besteht keine andere Möglichkeit, um irgendwelche Systeme,  Netzwerke und Strukturen zu Verändern oder weiter zu Entwickeln, ausser mit Spezialisierung und Konzentration als Ursprung! Nutzen für eine Zielgruppe oder die Minimumgruppe zu bieten ist eine Verbindung aus konzentrierter Spezialisierung und wird jeweils mit Sicherheit zum eigenen Erfolg führen! Vereinigung der Kräfte:
1. Spezialisierung und Konzentration als Zeit in Ausbreitung und Gravitation mit Anziehung.
2. DISG aus Spezialisierung zu Konzentration und umgekehrt als Bild-Denken.
3. DISG und Anti-DISG mit Ladungen + und – .
4. Orbital-Systeme Protonen- und Deuteriums-Arten in para, meta und ortho-Stellung, sowie deren Anti-Systemen.
5. Spezialisierungen als Atom-Arten, Zellen, DNS, Flora, Fauna, Menschen, Familien, Unternehmen, Gesellschaft, Staaten, Föderationen usw.

 

Beispiel vom Evolution-Prinzip bei Gesundheit und Überleben:

1. m und f, also Anziehungskraft und Zeit mit Konzentration und Spezialisierung.
2. DISG und Anti-DISG im gegenseitigen Zusammenwirken.
3. Paarbildung als Ehepaare.
4. Orbitausprägung für interne und externe Auftritte als Zweck.
5. Glück und Erfolg durch Spezialisierung und Konzentration erreichen.

 

Beispiel vom Evolution-Prinzip im Unternehmen:

1. m männlich und f weiblich nutzen mit der ethischen Strategie mit Spezialisierung und Konzentration.
2. je 4 verschiedene Persönlichkeiten im Typus.
3. Paarbildung als Kern der internen Organisation.
4. Orbits-Ausprägung als Unternehmen im externen Marktauftritt und interner Unterstützung.
5. Spezialisierung unter Konzentration für die Nutzen-Maximierung.

 

Beispiel vom Evolution-Prinzip bei Stammzellen:

1. Spezialisierung als Zeit und Konzentration als Anziehung.
2. Zuordnung der Aminosäuren an Phosphat als Träger der Struktur-Helix:
D- Spez f             I- konz f
Thymin-T            Guanidin-G

G+ Spez f           S+ konz f
Cytosin-C           Adenin-A
(In Anti-Systemen wäre konz und Spez und die Ladung vertauscht).
3. Paarbildung Aminosäuren. Mit dem Phosphat zur Doppelspiralhelix ausgeprägt, die sich den Einzelstrang auflösen lässt mit jeweiliger Ergänzung zum Doppelstrang.
4. Orbit-Ausprägung als Zelle mit dem Zellkern.
5.  Spezialisierung unter Konzentration mit der Erfolgs-Strategie.

 

Beispiel vom Evolution-Prinzip an Chromosomen-Paaren:

1. Stammzellen Fauna Ei und Samen bzw. Flora Stempel und Blütenstaub. 1/2 des weiblichen und 1/2 des männlichen Chromosomen-Satzes zusammenführen als Zeugung eines neuen Lebewesens. Der ganze Chromosomensatz der DNS ist zusammengefügt analog der ursprünglichen 0. Dimension. Spezialisierung und Konzentration in 2 Spiralwindungen, Arbeitsanweisungen zur Eiweiss-Erzeugung bzw. Zucker- und Stärke-Erzeugung.
2. erste Zellteilung der Stammzelle analog der 1. Dimension als DISG, also 4 x 1/2 Chromosomen. Analogie der schwachen Wechselwirkung, Kraft 1: Bestimmung der Persönlichkeit.
3. zweite Zellteilung der Stammzellen analog der 2. Dimension als DISG und Anti-DISG. Analogie zur Kernkraft somit, hier als Lebenskraft.
4. dritte Stufe der Zellteilung analog der 3. Dimension mit Raumbildung/Orbit unter weiterer Spezialisierung. Diese Zellen sind normale Zellen, also keine Stammzellen mehr. DNS: Lesbarkeit der Programme für die Entwicklung. Doppel-Spiralhelix mit Phosphat als Grundstruktur, Grundlage der höheren Ordnung.
Die konzentrierte Spezialisierung hat die Entwicklung zum neuen Lebewesen mit den entsprechenden Organen in Angriff genommen mit Wachstum, Ausprägung der Art, Schönheit und Reife. Spezialisierung bei Flora als Wurzel, Stamm, Blätter, Funktion Energie-Haushalt und Blüte.
5. Das Überleben der Art wird durch Zeugung 1 wieder gewährleistet.
6. Das Sterben/Tod ist zeitlich auf dieser Ebene unausweichlich. Es muss mit dem zeitgleich laufenden Antiatom-Netzwerk, das im Leben als Ziel aufgebaut worden ist, in ein der Zeit entgegenlaufendes Netzwerk gewechselt werden. Nur so hat man eine Chance dem Tod ein Schnippchen zu schlagen, also gegen die Zeit.
Beispiel vom Evolution-Prinzip in der Gesellschaft:

1. Konzentration und Spezialisierung analog der 0. Dimension als f und m. Von Nomaden zur Sesshaftigkeit als Stamm. Anziehungskraft als Analogie.
2. Ausbildung der Gesellschaft-Schicht analog der 1. Dimension schwache Wechselwirkung. Unternehmen und Organisationen entstehen, die anderen Arbeit geben/ermöglichen über Sättigung von Grundbedürfnissen.
3. Ausbildung von Staaten, die ihren Bürgern über gelebte Menschenrechte Sicherheit bieten sollten. Leider finden analog der 2. Dimension und zur Kernkraft diese Ideale hier nicht statt, sondern es herrscht ein zunehmendes Chaos, Friktion, Kriege und Korruption. Hier steht unsere Gesellschaft heute: massive Zunahme der Probleme und Krisen! Der Geist steht im Engpass! Die Gesellschaft steckt im Ventil fest! Im Flaschenhals vor dem 2. Ventil gibt es noch keine Orientierung an den Spannungen – Analogie zu den Neutronen/Antineutronen.
Als Ausgleichmittel dient Geld/Kapital als Wert fi in materiellen Netzwerken und Zielgruppen 3z in antimateriellen Netzwerken.
Die heutigen Staaten wechseln gerne auf das Austauschmittel der Anti-Netzwerke, also zu Zielgruppen-Daten anstelle Finanz/Kapital/Geld. Sie wollen indirekt aus diesen Daten Kapital machen. – Im Gegenzug werden die Anti-Netzwerke aus dem Kapital dann Zielgruppen-Besitz anstreben. 2 Grundverschiedene Wertsysteme wirken somit hier. Der gemeinsame Nenner Nutzen für Andere, fehlt auf dieser Entwicklungsstufe! Auf der weiteren Entwicklungsstufe wird die Spannungsorientierung zu diesem gemeinsamen Nenner führen und unerlässlich werden! Abgeschlossene Separation somit.
4. enorme Raumöffnung durch Wissen-Ausdehnung als konzentrierte Spezialisierung in 8 Orbits entstehen, analog zu den 8 differenzierten elektromagnetischen Kräften. Hier leben nun die Staaten und ihre Bürger  die Menschenrechte und im Frieden (hoffen wir zumindest)! Möglichkeiten durch das Evolutions-Prinzip:
– Wirtschaft und Gesellschaft funktionieren
– Innovationen in der Energieerzeugung, im Umweltschutz und in der Ressourcen-Schonung
– Revolution/Verbesserung im Gesundheitswesen
– Wissen und Zusammenhänge in Netzwerken
– Umpolung in den Teams zur Verbesserung der Wirksamkeit und zu grösserem Nutzen für Andere
– Engpass-Ausfüllung durch Einbezug der jeweiligen Minimumgruppe (die den aktuellen Minimumfaktor zur Verfügung stellen kann). Was verlangt die Minimumgruppe dafür? Den Nutzen für die Minimumgruppe steigern! Kooperieren wir also mit der Minimumgruppe!
– neue, komplexere Kooperationsformen in der Zusammenarbeit global.

 

Für die Zukunft dürfen wir gespannt sein, was uns das Evolution-Prinzip als Entwicklungs-Prinzip bringen wird! Wir stehen erst am Anfang dieses Verständigungs-Prozesses und dieser Nutzungsmöglichkeit. Packen wir es an und Realisieren es!

 

 

Team-Engpass

Written By: Däniken - Sep• 12•12

Team-Engpass: fehlende motivierende Perspektiven  bei Unternehmen, Verbänden, Organisationen und Staaten!

Als Engpass stellt sich das fehlen der 8. Phase im evolutionskonformen Denken für die Funktionalität dar: Organisation, Selbstorganisation, Umsetzung, Komplexität und motivierende Kommunikation fehlen!

Dieser Mangel als Engpass ist eine zwingend notwendige Phase: Organisation als energetisch höheres Niveau der Phase Probleme! Dies ist ein quantenphysikalischer Vorgang. Nur die Strategie als dominierendes Element zu Betrachten ist Unvollkommen, da weitere Netzwerke existieren, die diese wichtige Phase brauchen. Eine Hierarchie-Dominanz somit vermeiden. Die weiblichen Phasen und die männlichen Dynamiken müssen ausgeglichen sein. Zudem müssen neben den aussenorientierten freien Personen auch innenorientierte Personen beteiligt sein, die niederenergetische Funktionen übernehmen. Erkenntnisse: aus den niederen Energie-Niveaus kann durch Anhebung dieser zum höheren Zustand Veränderungen, sowohl bei den Teams, wie auch beim Atom bzw Antiatom und allen anderen Netzwerken erreicht werden! Ist als Engpass bisher nicht Offensichtlich gewesen und blieb Unerkannt. Ist aber eine Klickstelle als Schalter der schwachen Wechselwirkung. In den Bildern deutlich Sichtbar bei dieser funktionellen Quarks und Antiquarks-Beschreibung!mit dem Wirkmechanismus. Nicht nur bei der Orbits-Ausprägung, sondern auch beim Verbund Proton/Neutron und Antiproton/Antineutron ist dieses niederenergetische Niveau wirksam! Auch im 16-er Team bewirkt dieses untere Energieniveau (Innen und Aussen) bei den beteiligten Persönlichkeiten eine andere Aufgabenstellung und somit eine andere Arbeit für den Team-Zusammenhalt! Ist eine Asymmetrie der Energiezustände, der Energie-Niveaus!
Die einzelnen Teilchen Quarks/Antiquarks bzw Phasen/Dynamiken bzw Persönlichkeiten f/m lassen sich durch jeweils eine Spannungslinie verbinden und daraus entstehen die einzelnen Energiefelder und die starke Vernetzung im einzelnen Netzwerk! Die Netzwerke sind nicht Starr, sondern können Aufgaben bezogen verändert werden.

Umklapp-Vorgang:

Die Verlagerung der Energie-Niveaus durch die schwache Wechselwirkung bedingt, bedeutet ein Loslösen an einer Stelle Verbindung mit starker Wechselwirkung und danach zu einer neuen Verbindung auf der anderen Seite im Netzwerk.

Das 16-er Team als funktionierendes Netzwerk hat Struktur:

Das 16-er Team im Netzwerk para Atom (Deuterium) ist somit ein kooperierendes Netzwerk: hier braucht es die 8.Phase Organisation zwingend, da ansonst keine dauerhafte Kooperation möglich ist und das ganze Netzwerk eiert! Ohne diese Phase Organisation wäre ansonst kein Atom herstellbar, keine Materialisierung somit möglich wäre!

Kooperations-Netzwerk analog dem Atom-Netzwerk

Kooperation wirkt als Aussenteilchen im Orbit des Netzwerkes.
Innovation, Engpass, Organisation, Werte/Motivation, Grundbedürfnis, Strategie als Ringteilchen und als eingeschränktes Zentralteilchen: die Wirtschaftlichkeit. Als Doppelkreuz-Teilchen wirken Aussen und Frei: Innovation, Grundbedürfnis, Kooperation und Organisation. Innen Eingeschränkt: Wirtschaftlichkeit, Information, Werte und Techniken.

 

Das 16-er Team im Netzwerk para Antiatom ist somit ein strategisches Netzwerk : Hier braucht es keine 8.Phase Organisation, da das Innenteilchen als 4.Phase Probleme auftritt. Die engpasskonzentrierte Strategie funktioniert also! Dazu ist zu sagen, dass es sich bei der Organisation und der Probleme um das gleiche Teilchen handelt in zwei Energiezuständen! Somit ist dieses Teilchen Organisation dI auch hier zwingend Erforderlich!

Strategie-Netzwerk analog dem Antiatom-Netzwerk

Strategie wirkt als Aussenteilchen im Orbit des Netzwerkes.
Engpass, Kooperation, Motivation, Stärken/Grundbedürfnis, Macht, Innovation als Ringteilchen und als eingeschränktes Zentralteilchen: die Probleme. Als Doppelkreuz-Teilchen wirken Aussen Frei: Macht, Strategie, Motivation und Engpass. Innen Eingeschränkt: Zielgruppe, Stärken, Aufgaben-Geschäftsfeld und die Probleme.

Auf die anderen Netzwerk Arten wird nicht näher Eingegangen, ist im Prinzip der gleiche Mechanismus als Technologie und somit analog Wirksam.

 

Zielgruppe – Blog

Written By: Däniken - Sep• 11•12

Zielgruppe Team- und Personal-Beraterinnen: deren Wünsche erfüllen!

Anregungen/Anliegen in dieser einheitlichen, weiblichen Zielgruppe f im Alter von 30-45 Jahren? – Wir freuen uns darüber!

Zielgruppe kennen lernen mit den dringendsten zu lösenden Problemen und mit dem aktuellen Engpass?

Zielgruppen-Orientierung und dieser ausgewählten Speziellen einen Nutzen bieten zu können! Erwünschte Innovationen sind???

Aktuelle Informationen!

Hilfestellung und Anfang in der Team Zusammenstellung und Möglichkeit des Gegenteil-Wechselns  mit der vorgesehenen Wirkung? Anfangs-Schwierigkeiten? Erfahrungen mit den neuartigen Team Zusammenstellungen? Wie können wir Sie von der Wirkung dieses enorm wirksamen Hilfsmittels und Arbeits-Instrumentes zum Nutzen Ihrer Kunden überzeugen?

Plattform: Arbeits- und Seminar-Vermittlung?

Netzwerke, Podien und Diskussion in Foren?

Engpass konzentrierte Strategie und evolutionskonforme Vorgehensweise: Kenntnisse?

Unerfülltes Grundbedürfnis?

Mode und Stil/Style?

Freizeit, Sport und Hobbys?

Andere Anregungen?

Scheuen Sie sich nicht Ihre Wünsche, Probleme und Bedürfnisse uns mitzuteilen! Wir sind Ihnen dafür Dankbar!

Eine Zielgruppezugehörigkeit ist erforderlich, eine entsprechende Rücksprache als Erkundigung erfolgt danach! Ziel ist, eine einheitliche, konzentrierte Zielgruppe zu erreichen. Nur dann lässt sich für Sie ein ausgewogener Nutzen generieren.

Bitte teilen Sie aus der Zielgruppe Ihr Anliegen uns mit! Wir wollen Sie mit Ihren Anregungen besser kennen lernen! Daraus sollen für Ihre Interessen aktuelle und nützliche Artikel in diesem Blog in Kürze erscheinen! Sie bestimmen selbst, ob und welche Artikel aufgeschaltet werden! (mehr …)

Vektoren

Written By: Däniken - Sep• 02•12

Theorie der Vektoren Separation zu Beginn der Evolution

Vektoren über lineare zu flächigen Ansätzen, wo später Räume und dann 3-dimensionale Objekte, wie Materie oder Antimaterie entstehen können. Wie konnten Räume und Materie und Antimaterie überhaupt entstehen? Zuerst mussten geeignete Vektoren da sein!Versuch, von der jetzigen Theorie der Materie-Entstehung durch einen Überschuss an Protonen gegenüber den Antiprotonen  wegzukommen. Die Separation und Gestaltung von Vektoren als Äther war die Grundlage für die späteren Strukturen und Netzwerke. Aus den Neutronen/Antineutronen-Feldern und Bildern/Grenzlinien entstanden die 8 Protonen- und 8 Antiprotonen Arten als 24 Netzwerke. Die asymmetrische Schwerpunktbildung als strategisches Vorgehen fand somit erst durch und in diesen Netzwerken statt!

Der Künstler Alberto Giacometti  meinte dazu: ein Bild ist als Nichtreal zu betrachten! Existiert das Dargestellte oder nicht? Ist 2-Dimensional, Bild und Spiegelbild sind möglich! Ein Gegenstand ist dagegen Real, Tastbar und Messbar in 3-Dimensionalität!
Vektoren und auch Bilder sind 2-dimensional, haben keine starre Ordnung, sondern jeder einzelne Vektor ist in und mit anderen verschiebbar, wenn diese in der gleichen Zeitrichtung liegen. Ungleiche Zeitrichtungen lassen sich ins Gegenteil umdrehen und sind somit auch wieder mit anderen Vektoren verschiebbar.

Harmonie:

In  der 0.Dimension liegt die Separation von Zeit und Gravitation, also die Trennung der Uhrzeiger und Gegenuhrzeiger Richtung durch eine Linie. Bewirkt Harmonie als Trennung im Zeitablauf + und – . Schwerkraft/Gravitation und Zeit wirken als Kräfte in die anderen Dimensionen hinein. Vermutlich wirkt die Gravitation in allen Netzwerken gleich zu dieser Trennlinie als Grenzlinie hin. Verbunden wie Gummifäden, je mehr man zieht, umso höhere Kräfte werden erforderlich.
Harmonie ist ursprünglich und ist bei den höheren Dimensionen nur noch ein anzustrebendes, jedoch nicht mehr zu erreichendes Ziel. Grund: Harmonie in 3-dimensionalen Netzwerken bedeutet Stillstand, fehlende Dynamik, Bewegungslosigkeit, Kraftlosigkeit und Starre; daher ist Harmonie in solchen Netzwerken eine Utopie!

Beginn der Evolution:

Separation in der 1.Dimension: Mesonen-/Antimesonen-Paare. Gravitation/Antigravitation als Zeit/Antizeit. Also von Konzentration und Spezialisierung zur Disproportionierung mit Ladung +/- und f/m.

In der 2.Dimension entstehen der DISG und der Anti-DISG über die Neutronen und Antineutronen als Kettenverbunde. Hier kann noch nicht von Netzwerken gesprochen werden, da die 3.Dimension für ein Netzwerk fehlt. Vektoren ist das bessere Wort dafür, das Ergebnis sind 2-dimensionale Bilder, die zusammen Vorstufen von Räumen darstellen.

Sind Neutronen und Antineutronen verantwortlich für die Vektoren?

2-dimensionale Separation durch Kettenverbunde für Trennlinien unterschiedlicher Längen:  Senkrecht

Separation: 3 Vektoren für Kettenverbunde senkrecht

und Waagrecht

Separation: 3 Vektoren für Kettenverbunde waagrecht

im rechten Winkel wegen den DISG-Strukturen.

Antineutronen gegeneinander Gespiegelt in 2 Varianten = 4 Vektoren mit dem Ziel Antimaterie bilden.

Neutronen mit Antineutronen, beide Gespiegelt oder beide Ungespiegelt sind jedoch Identisch. Somit 2 Varianten = 4 Vektoren durch diese Trennlinien mit dem Ziel Schub als Dynamik und als Energie?

Neutronen gegeneinander Gespiegelt in 2 Varianten = 4 Vektoren mit dem Ziel Materie bilden.

Das Ganze nochmals gespiegelt an 2D ohne Drehmöglichkeit in Tiefe: 12 Vektoren kommen dazu. Total somit 24 Vektoren möglich! Stabile Bilderzeugung während der stärksten Energieeinwirkung. Diese Trennlinien-Verbindungen als Ketten sind nur sehr kurze Zeit stabil. Da die Zeit in 2D-Netzwerken langsamer läuft, reicht dies für die Separation aus. Warum bei den Neutronen- und Antineutronen-Sterne diese Separation lange Zeit aufrecht gehalten wird, ist vermutlich durch Selbststabilisation im Verbund zu erklären, wodurch eine gewisse 3-Dimensionalität durch die enorme Masse entsteht. Es erfolgen 2-dimensionale Schichtüberlagerungen, sodass quasi eine stabile 3-dimensionale Struktur als Neutronenstern entsteht.

Das Umkehr-Prinzip

Written By: Däniken - Aug• 03•12

Wird das Umkehr-Prinzip heute weitgehend ignoriert?

Seit jeher besteht dieses Umkehr-Prinzip und ist für alle Offen. Auf jedem Weg ist ein Umkehren möglich und vielfach erforderlich, um das Ziel zu erreichen! Warum somit nicht auch in der Gesellschaft und Umweltpolitik? Ursache und Wirkung mit Impulsen steuern. Ursache: Wechsel von der Konzentration zur Spezialisierung bzw. von der Spezialisierung zur Konzentration als Identitätswechsel! Eine nach Innen oder nach Aussen führende Spirale entsteht dadurch, Aufwärts oder Abwärts!

Wenn Sie in einer Sackgasse stecken, müssen Sie Umkehren!Denktechnik der Umkehrung im Umkehr-Prinzip: Sie verändern Ihr Verhalten und Durchbrechen eingleisige Denkbahnen. Dadurch können Sie Barrieren durch das Angehen neuer innovativer Lösungen überwinden mit Ziel Erreichung. Also ist eine Änderung der Strategie erforderlich für eine Richtungsänderung, um einen neuen Kurs zu Bestimmen und Verfolgen zu können auf ein neues Ziel zu!

Phasen-Umkehr in der Megapolitik etwa alle 500 Jahre durch Umwälzung, Naturkatastrophen und grundlegendere Erkenntnisse als neue grosse technologische Welle mit dem Umkehr-Prinzip. Bei Wellen trifft das Umkehr-Prinzip mittels der Phasen-Umkehr immer ein! Spiral-Windungen können daraus Entstehen.

Wirtschaft: Wir müssen mit unserem Denken Umkehren! Wir müssen das Verkaufen, was wir Liefern können mit entsprechender Kooperation! Nicht wie bisher: nur das Verkaufen, was wir Herstellen können. Der Zielgruppe die fehlenden Minimumfaktoren für ihre Weiterentwicklung zur Verfügung stellen und daran selber Wachsen und Unersetzlich werden. Ziel ist die Marktführerschaft zu übernehmen! Auch hier eine bessere Strategie umsetzen!
Querdenken heisst in Zyklen und Phasen-Umkehr zu Denken. Ein Abbau folgt einem Aufbau als schöpferische Idee.

Wo finden Phasen-Umkehrungen im Umkehr-Prinzip statt? Passungsverhältnis im Schlüssel-Schloss-Prinzip. Umklappungs-Prinzip als zentrales Element der Evolution als Konzentration <=> Spezialisierung. Wechselwirkung Umkehrung Phasen <=> Dynamiken im Umkehr-Prinzip.  Schalter für DISG Prozesse und Zeitenwechsel als Schutzschild der Natur. Schwingungen als Frequenz.Wechselwirkung von Quarks und Antiquarks. Überwindung der Kern-Abstossungskräfte. Chiralität als ortho-, meta- und para- Stellung innerhalb der Systeme. Verhältnisse generell ins Gegenteil umkehren Ermöglichen. Umkehrung von Angebot und Nachfrage, also ein Nachfrage-Sog-System einführen.  Weiter- und Aufwärts-Entwicklung der Zielgruppe durch Zufügung des erforderlichen Engpass-Faktors aus der Minimumgruppe.  Vereinigung der Kräfte dient der Arterhaltung und Erneuerung des jeweiligen Systems.

Es ist somit wichtig, Umzukehren und den richtigen Weg einzuschlagen mit besserer und richtiger Strategie, wenn die Weiterentwicklung stagniert und die  eigenen Probleme  extrem zunehmen!

Leben dauerhaft gewährleistet?

Written By: Däniken - Jul• 20•12

Theorie für Leben in Zusammenarbeit mit den 6 Universen

Für die Zusammenarbeit der einzelnen Netzwerke, um Leben zu Gewährleisten und sich selbst Weiterzuentwickeln, brauchen wir neue Orientierungs-Instrumente! Wir müssen uns darin besser Zurechtfinden können.In welchem Raum und mit welchem Kommuniziert man? Ein Kennzeichnung-Vorschlag für die richtige Zuordnung der Elemente in den einzelnen Universen der Atom-Antiatom-Netzwerke liegt vor zur Diskussion!Es soll auf bereits Bewährtem und Vorliegendem aufgebaut werden können mit entsprechender Orbit-Netzwerk Kennzeichnung. Beispiel am Iridium Ir Atom:

Zusammenarbeit der Universen und der einzelnen Netzwerke:

Wie können Materieformen mit Antimaterieformen Zusammenarbeiten? Bei unsererm Universum mit der Materie Orbit dD, also Elektronen, soll ja bekanntlich Leben durch die jeweils vorhandene Seele entstehen. Ohne Seele kein Leben.Die Seele soll auch irgendwie “Beamen” können in andere Universum analog der herrschenden Meinung. Dies soll nun irgendwie logisch Erklärt werden können. Aber wie?
Unsere Materie muss mit einem Antisystem als Seele kooperieren: Kooperation <=> Macht für Leben hier mit der Materie zusammen!!! Seele als Geistwesen durch dauernde Konzentration und Spezialisierung mit Selbstorganisation aufgebaut analog dem Atombau der Materie und kann sich somit selbst Weiterentwickeln, später diese eigene Entwicklung als 1 expandiertes Antiatom beim Ableben mitnehmen? Wäre ja sehr Zeitstabil!Ziel ist ja selbst zu Über-Leben. Dies scheint auf den ersten Blick nicht besonders Attraktiv und zu Einfach mit den lebenslang gesammelten Erfahrungen und dem Wissen zu sein, bietet aber die einzig mögliche Art für’s Über-Leben an mit später interessanten weiteren Aufbau- und Entwicklungs-Möglichkeiten!

Umgekehrt muss im Antiuniversum  für Leben dort Antimaterie mit den dI-Orbits  Zusammenarbeiten: Strategie <=> Organisation o-dI Zusammenwirken.

Im Diagramm ist die Zusammenarbeit der 4 konzentrations- und  spezialisierungs-gesteuerten Universen  aufgeführt.

Ganz anders in der Funktion und im Ursprung sind die 2 nur konzentrationsgesteuerten, eigenständigen Universen. Diese sind eher als die 2 Leitzentralen zu verstehen zur Steuerung der 4 anderen Universen und der anderen Netzwerke. Diese sind nach Umpolung Innovation <=> Motivation bzw. Engpass <=> Grundbedürfnis  ( eventuell Gesundheit, Nahrung, Atmung als lebenserhaltenende  Systeme zu betrachten). Zu diesen beiden Universen zu gelangen ist relativ schwierig, die dazu erforderliche Technologie fehlt heute vollkommen. Wir müssen mit den entsprechenden modellartigen 16er Teams vorlieb nehmen und zuerst daraus Lernen.

Wie die Zusammenarbeit mit den Kreuz-Netzwerken, dem engsten Verbund und den Spiralwirbeln stattfindet muss zuerst Erforscht  werden. Diese Forschungsarbeit als neue Technologie dürfte indes dann nicht in Artikeln veröffentlicht werden, da diese Technologie zu Grundlegend sein wird.

 

 

 

 

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.