Verbinde-Netzwerke

Verbinde-Netzwerke – SEVES konz Spez

Wechselwirkung

Written By: Däniken - Dez• 28•12

Wechselwirkung bei der DISG-Umwandlung

Wie verhält sich die Wechselwirkung in der 0.Dimension und in der 1.Dimension (schwache Wechselwirkung)? Kann Umwandlung im DISG erzeugt werden bei verschränkten und freien Quarks, sowie Analog bei verschränkten und freien Antiquarks? Lässt sich diese Erkenntnis einmal für grössere Innovationen und als Steuermechanismus nutzen? Lauter Fragen von und mit fundamentaler Bedeutung! – Nur wie kommt man weiter? Zum Verstehen verlassen wir die Quarks und die Antiquarks Ebene und schauen diese Problem in der gesellschaftlichen, in der evolutionskonformen, engpasskonzentrierten Strategie an!

Wechselwirkung von Spezialisierung und Konzentration im Gender feminin und maskulin:

In der femininen Phase wechselwirken diese als Persönlichkeiten nur in jeweils eine Richtung Spezialisierung <=> Konzentration.

Die andere Richtung ist durch eine gegenteilige Ladung gekennzeichnet.

Wechselwirkung Phase f

Wechselwirkung Phase f

Wir haben den Versuch unternommen, zu Erfahren, was in den Quarks alles enthalten ist.

In der 0. Dimension ist somit die Spezialisierung und die Konzentration.

 

In der maskulinen Dynamik  wechselwirken diese als Persönlichkeiten auch nur ein eine Richtung Konzentration <=> Spezialisierung.

Wechselwirkung Dynamik m

Wechselwirkung Dynamik m

Die andere Richtung ist auch durch eine gegenteilige Ladung gekennzeichnet, nur in umgekehrter Reihenfolge!

Wir haben somit den Versuch unternommen, zu Erfahren, was in den Antiquarks alles enthalten ist.

Ebenfalls nochmals bestätigt, dass in der 0. Dimension die Konzentration und Spezialisierung ist.

 

Wechselwirkung bei DISG-Umwandlungen Gender feminin und maskulin:

Hier starten wir mit Persönlichkeit D feminin und D maskulin in Gender-Wechselwirkung:

D Umwandlung

D Umwandlung

wir wissen ja, dass die gleiche Persönlichkeit Intern, Verschränkt oder auch Extern, Frei auftreten kann. Bei den Quarks ist diese niederenergetische und hochenergetische Stufe als Spiralwirkel nicht so ohne weiteres ersichtlich! Bei den Antiquarks muss es somit auch so sein. In der engpasskonzentrierten Strategie und auch in der Wirtschaft sind diese Unterschiede wegweisend! Die Zusammengehörigkeit von Arbeits-/Geschäftsfeld und Kooperation ist bisher noch nie aufgezeigt worden – erst recht  nicht in Wechselwirkung  und mit der Zusammengehörigkeit von Wirtschaftlichkeit und Macht! Ebenso wird die kreuzweise direkt mögliche Wechselwirkung von Geschäftsfeld mit Macht und von Wirtschaftlichkeit mit Kooperation  gezeigt. Diese diagonalen Möglichkeiten sind auch in den 8er-Teams mit p/n-Struktur möglich!

 

Wechselwirkung Persönlichkeit I feminin und I maskulin:

I Umwandlung

I Umwandlung

die Probleme der Zielgruppe verschränkt, intern für eine bessere Problemlösung sind in der gleichen Persönlichkeit gebunden, wie die freie, externe Organisation und wechselwirken mit dem Verbund  Information, intern und Strategie, frei. Ebenso wird die kreuzweise direkt mögliche Wechselwirkung Probleme und Strategie, sowie Information und Organisation aufgezeigt!

 

Wechselwirkung Persönlichkeit S feminin und S maskulin:

S Umwandlung

S Umwandlung

die Zielgruppe, verschränkt, intern ist verbunden mit der für sie erforderlichen Innovation, extern frei.  Wechselwirken mit den Werten/Finanzen intern und der daran enthaltener Motivation/Nutzen extern frei. Ebenso wird die kreuzweise direkt mögliche Wechselwirkung Zielgruppe und Motivation, sowie Werte und Innovation aufgezeigt!

 

Wechselwirkung Persönlichkeit G feminin und G maskulin:

G Umwandlung

G Umwandlung

die eigene Stärken-Profilierung, verschränkt intern ist verbunden mit dem Grundbedürfnis extern, frei, um Marktführer zu werden! Wechselwirken mit der Technik intern und ist mit dem Engpass frei, extern verbunden. Im Prinzip das gleiche auf unterschiedlichen energetischen Stufen. Ebenso ist die kreuzweise direkt mögliche Wechselwirkung Profilierung und Engpass, sowie Technik und Grundbedürfnis aufgezeigt!

Meiner Ansicht nach, kann mit diesem Verständnis der Wechselwirkungen in der Wirtschaft, im Markt, in der 1. Dimension und auch im Verständnis von Materie mit Antimaterie viel nutzenkonform Bewirkt werden. Auf die Möglichkeiten der möglichen Paarbildungen ist zudem noch gar nicht Eingegangen worden. Hier stehen uns nochmals so viele Möglichkeiten offen! Nutzen wir dies!

 

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

3 Comments

  1. click here sagt:

    I was reading some of your content on this internet site and I conceive this site is very informative! Keep on putting up.

  2. dekota sagt:

    Pretty! This was an extremely wonderful article. Many thanks for supplying these details.

  3. Good blog post. I definitely love this website. Thanks!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.