Verbinde-Netzwerke

Verbinde-Netzwerke – SEVES konz Spez

Evolution-Prinzip

Written By: Däniken - Okt• 10•12

Evolution-Prinzip auf den höheren Entwicklungs-Stufen

Wiederholt sich das Evolution-Prinzip auf den höheren Stufen der Evolution immer wieder? Grundlage dient die Materialisierung über die Dimension 0 zu 1 zu 2 zu 3.
Kraft 1 ist in der 0. Dimension Zeit- und Anziehungskraft (Gravitation) in Spezialisierung und Konzentration.
Kraft 2 ist in 1. Dimension Identität, dann Persönlichkeit im DISG und Anti-DISG als schwache Wechselwirkung im Minimum-Prinzip.
Kraft 3 ist in der 2. Dimension engpasskonzentriertes und evolutionskonformes Denken, ausgedrückt als Neutron und Antineutron in starker Wechselwirkung.
Kraft 4 ist extreme Raumausbildung in der 3. Dimension durch 3 x 8 = 24 Räume in den 8 Arten von verschiedenen elektromagnetischen Kräften, ausgedrückt durch die 8 verschiedenen Orbits bei Protonen- und Anti-Neutronen- Arten.

Die Analogie zum Evolution-Prinzip kann auf allen darauf folgenden Stufen der Entwicklung immer wieder beobachtet werden.

Grundaussage zum Evolution-Prinzip:

Es besteht keine andere Möglichkeit, um irgendwelche Systeme,  Netzwerke und Strukturen zu Verändern oder weiter zu Entwickeln, ausser mit Spezialisierung und Konzentration als Ursprung! Nutzen für eine Zielgruppe oder die Minimumgruppe zu bieten ist eine Verbindung aus konzentrierter Spezialisierung und wird jeweils mit Sicherheit zum eigenen Erfolg führen! Vereinigung der Kräfte:
1. Spezialisierung und Konzentration als Zeit in Ausbreitung und Gravitation mit Anziehung.
2. DISG aus Spezialisierung zu Konzentration und umgekehrt als Bild-Denken.
3. DISG und Anti-DISG mit Ladungen + und – .
4. Orbital-Systeme Protonen- und Deuteriums-Arten in para, meta und ortho-Stellung, sowie deren Anti-Systemen.
5. Spezialisierungen als Atom-Arten, Zellen, DNS, Flora, Fauna, Menschen, Familien, Unternehmen, Gesellschaft, Staaten, Föderationen usw.

 

Beispiel vom Evolution-Prinzip bei Gesundheit und Überleben:

1. m und f, also Anziehungskraft und Zeit mit Konzentration und Spezialisierung.
2. DISG und Anti-DISG im gegenseitigen Zusammenwirken.
3. Paarbildung als Ehepaare.
4. Orbitausprägung für interne und externe Auftritte als Zweck.
5. Glück und Erfolg durch Spezialisierung und Konzentration erreichen.

 

Beispiel vom Evolution-Prinzip im Unternehmen:

1. m männlich und f weiblich nutzen mit der ethischen Strategie mit Spezialisierung und Konzentration.
2. je 4 verschiedene Persönlichkeiten im Typus.
3. Paarbildung als Kern der internen Organisation.
4. Orbits-Ausprägung als Unternehmen im externen Marktauftritt und interner Unterstützung.
5. Spezialisierung unter Konzentration für die Nutzen-Maximierung.

 

Beispiel vom Evolution-Prinzip bei Stammzellen:

1. Spezialisierung als Zeit und Konzentration als Anziehung.
2. Zuordnung der Aminosäuren an Phosphat als Träger der Struktur-Helix:
D- Spez f             I- konz f
Thymin-T            Guanidin-G

G+ Spez f           S+ konz f
Cytosin-C           Adenin-A
(In Anti-Systemen wäre konz und Spez und die Ladung vertauscht).
3. Paarbildung Aminosäuren. Mit dem Phosphat zur Doppelspiralhelix ausgeprägt, die sich den Einzelstrang auflösen lässt mit jeweiliger Ergänzung zum Doppelstrang.
4. Orbit-Ausprägung als Zelle mit dem Zellkern.
5.  Spezialisierung unter Konzentration mit der Erfolgs-Strategie.

 

Beispiel vom Evolution-Prinzip an Chromosomen-Paaren:

1. Stammzellen Fauna Ei und Samen bzw. Flora Stempel und Blütenstaub. 1/2 des weiblichen und 1/2 des männlichen Chromosomen-Satzes zusammenführen als Zeugung eines neuen Lebewesens. Der ganze Chromosomensatz der DNS ist zusammengefügt analog der ursprünglichen 0. Dimension. Spezialisierung und Konzentration in 2 Spiralwindungen, Arbeitsanweisungen zur Eiweiss-Erzeugung bzw. Zucker- und Stärke-Erzeugung.
2. erste Zellteilung der Stammzelle analog der 1. Dimension als DISG, also 4 x 1/2 Chromosomen. Analogie der schwachen Wechselwirkung, Kraft 1: Bestimmung der Persönlichkeit.
3. zweite Zellteilung der Stammzellen analog der 2. Dimension als DISG und Anti-DISG. Analogie zur Kernkraft somit, hier als Lebenskraft.
4. dritte Stufe der Zellteilung analog der 3. Dimension mit Raumbildung/Orbit unter weiterer Spezialisierung. Diese Zellen sind normale Zellen, also keine Stammzellen mehr. DNS: Lesbarkeit der Programme für die Entwicklung. Doppel-Spiralhelix mit Phosphat als Grundstruktur, Grundlage der höheren Ordnung.
Die konzentrierte Spezialisierung hat die Entwicklung zum neuen Lebewesen mit den entsprechenden Organen in Angriff genommen mit Wachstum, Ausprägung der Art, Schönheit und Reife. Spezialisierung bei Flora als Wurzel, Stamm, Blätter, Funktion Energie-Haushalt und Blüte.
5. Das Überleben der Art wird durch Zeugung 1 wieder gewährleistet.
6. Das Sterben/Tod ist zeitlich auf dieser Ebene unausweichlich. Es muss mit dem zeitgleich laufenden Antiatom-Netzwerk, das im Leben als Ziel aufgebaut worden ist, in ein der Zeit entgegenlaufendes Netzwerk gewechselt werden. Nur so hat man eine Chance dem Tod ein Schnippchen zu schlagen, also gegen die Zeit.
Beispiel vom Evolution-Prinzip in der Gesellschaft:

1. Konzentration und Spezialisierung analog der 0. Dimension als f und m. Von Nomaden zur Sesshaftigkeit als Stamm. Anziehungskraft als Analogie.
2. Ausbildung der Gesellschaft-Schicht analog der 1. Dimension schwache Wechselwirkung. Unternehmen und Organisationen entstehen, die anderen Arbeit geben/ermöglichen über Sättigung von Grundbedürfnissen.
3. Ausbildung von Staaten, die ihren Bürgern über gelebte Menschenrechte Sicherheit bieten sollten. Leider finden analog der 2. Dimension und zur Kernkraft diese Ideale hier nicht statt, sondern es herrscht ein zunehmendes Chaos, Friktion, Kriege und Korruption. Hier steht unsere Gesellschaft heute: massive Zunahme der Probleme und Krisen! Der Geist steht im Engpass! Die Gesellschaft steckt im Ventil fest! Im Flaschenhals vor dem 2. Ventil gibt es noch keine Orientierung an den Spannungen – Analogie zu den Neutronen/Antineutronen.
Als Ausgleichmittel dient Geld/Kapital als Wert fi in materiellen Netzwerken und Zielgruppen 3z in antimateriellen Netzwerken.
Die heutigen Staaten wechseln gerne auf das Austauschmittel der Anti-Netzwerke, also zu Zielgruppen-Daten anstelle Finanz/Kapital/Geld. Sie wollen indirekt aus diesen Daten Kapital machen. – Im Gegenzug werden die Anti-Netzwerke aus dem Kapital dann Zielgruppen-Besitz anstreben. 2 Grundverschiedene Wertsysteme wirken somit hier. Der gemeinsame Nenner Nutzen für Andere, fehlt auf dieser Entwicklungsstufe! Auf der weiteren Entwicklungsstufe wird die Spannungsorientierung zu diesem gemeinsamen Nenner führen und unerlässlich werden! Abgeschlossene Separation somit.
4. enorme Raumöffnung durch Wissen-Ausdehnung als konzentrierte Spezialisierung in 8 Orbits entstehen, analog zu den 8 differenzierten elektromagnetischen Kräften. Hier leben nun die Staaten und ihre Bürger  die Menschenrechte und im Frieden (hoffen wir zumindest)! Möglichkeiten durch das Evolutions-Prinzip:
– Wirtschaft und Gesellschaft funktionieren
– Innovationen in der Energieerzeugung, im Umweltschutz und in der Ressourcen-Schonung
– Revolution/Verbesserung im Gesundheitswesen
– Wissen und Zusammenhänge in Netzwerken
– Umpolung in den Teams zur Verbesserung der Wirksamkeit und zu grösserem Nutzen für Andere
– Engpass-Ausfüllung durch Einbezug der jeweiligen Minimumgruppe (die den aktuellen Minimumfaktor zur Verfügung stellen kann). Was verlangt die Minimumgruppe dafür? Den Nutzen für die Minimumgruppe steigern! Kooperieren wir also mit der Minimumgruppe!
– neue, komplexere Kooperationsformen in der Zusammenarbeit global.

 

Für die Zukunft dürfen wir gespannt sein, was uns das Evolution-Prinzip als Entwicklungs-Prinzip bringen wird! Wir stehen erst am Anfang dieses Verständigungs-Prozesses und dieser Nutzungsmöglichkeit. Packen wir es an und Realisieren es!

 

 

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

3 Comments

  1. What i do not realize is if truth be told how you are not actually a lot more well-liked than you may be now. You are very intelligent. You understand thus considerably in terms of this topic, produced me in my view consider it from a lot of various angles. Its like men and women are not interested unless it is something to accomplish with Girl gaga! Your personal stuffs nice. At all times handle it up!

  2. I’m impressed, I have to admit. Rarely do I come across a blog that’s equally educative and interesting, and without a doubt, you have hit the nail on the head. The problem is something which not enough folks are speaking intelligently about. I am very happy I found this in my hunt for something regarding this.

  3. SOphia Hills sagt:

    I was able to find good info from your articles.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.