Verbinde-Netzwerke

Verbinde-Netzwerke – SEVES konz Spez

Evolutionskonformes Denken

Written By: Däniken - Apr• 01•12

Denken und Ziel der 8 Eigenschafts-Orbits in der zu schliessenden Lücke:

Die Menschheit braucht ein effektiveres Denken zum Wohl des Ganzen für eine Harmonie bei wesentlich grösseren persönlichen Erfolgen!
Was ist das von einem System zu erreichende Ziel? Das Fehlende, das weiter Aufgebaut werden soll. Bei den Menschen ist das Fehlende das zu erreichende Lebensziel, das sich im genderspezifischen DISG als Eigenschaft der jeweiligen Persönlichkeit ausdrückt wird, z.B. GDI-S. S ist somit das Ziel, weiblich als Innovation und männlich als Motivation. GDI  sind die eigentlichen Stärken, die alle mit sich herumtragen. Für die anderen, je 3 Möglichkeiten gilt das gleiche. Der Mensch ist mit seinem ganzen Körper und Gehirn da, jedoch das zu erreichende Ziel bestimmt seine Persönlichkeit als Identität.  Das Ziel ist quasi ein “Nichts”, aus dem etwas Entstehen soll. Dieses “Nichts” als Nichtexistente ist das Interessante, mit dem eine Brücke von der Gesellschaft zur Quantenphysik geschaffen wird.

Im Team sind somit die besten Gehirne im koordinierten Einsatz und auf das zu erreichende Ziel für die erforderliche Problemlösung gerichtet.

Prinzipien Zuordnung:

Bei der engpasskonzentrierten Strategie, siehe www.strategie.net, sind nach Professor Wolfgang Mewes, siehe www.wolfgangmewes.de, die 4 Prinzipien festgelegt worden. Versuchsweise sind diese 4 Prinzipien im DISG Rahmen für ein besseres  Zusammenhangs-Verständnis zugeteilt:

 

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

2 Comments

  1. fantastic points altogether, you simply gained a new reader. What would you suggest about your post that you made a few days ago? Any positive?

  2. Very good article. I will be dealing with a few of these issues as well..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.